Intel kündigt neue Intel® Atom™ E3900 Prozessor-Serie an

Auf dem IoT Solutions World Congress in Barcelona kündigte Intel mit der E3900 Serie die neueste Generation der Intel® Atom™ Prozessoren an. Die neuen CPUs eigenen sich besonders für den Einsatz im Internet der Dinge (Internet of Things; IoT). Sie unterstützen die Entwicklung sowie die wachsende Komplexität vernetzter Geräte. Die Prozessoren auf Basis der 14nm Silizium Technologie sind bis zu 1,7 Mal leistungsfähiger als die der Vorgängergeneration.

ken-caviasca

Signifikant verbessert wurden die Bereiche Grafik und Synchronisation/Koordination: dank Intels Grafik-Engine der neunten Generation ist die 3-D Grafikleistung der neuen Prozessoren 2,9 Mal besser als die der Vorgängergeneration. Durch die Intel® Time Coordinated Computing Technologie können die Prozessoren der E3900 Serie alle Peripherie- und alle mit dem Netzwerk verbundenen Geräte koordinieren und innerhalb der Genauigkeit einer Mikrosekunde synchronisieren.

Weiterführende Informationen finden Sie im Blogpost von Ken Caviasca, Vice President der Internet of Things Group und General Manager, Plattform Engineering und Development, Intel Corporation. Im Intel US Newsroom ist zudem das Datenblatt der neuen Prozessorfamilie bereitgestellt.

 

Über Intel

Intel (NASDAQ: INTC) definiert die Grenzen von Technologie neu und ermöglicht damit außergewöhnliche Erlebnisse. Informationen über Intel finden Sie unter http://www.intel.de/newsroom und http://www.intel.de.

 

Intel, Intel Atom und das Intel Logo sind Marken der Intel Corporation in den USA und/oder anderen Ländern.

*Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.