Kurzmeldung: Intel erhält den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt

Intel hat für den Single Chip Cloud Computer (SCC) mit 48 Kernen den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) 2010 in der Kategorie „Umweltfreundliche Technologien“ erhalten. Die innovativen Power Management Funktionen des SCC, speziell der effiziente Speicherkontrollers, waren für die Vergabe des Preises ausschlaggebend. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und der Bundesverband der Deutschen Industrie zeichnen mit dem IKU Innovationen aus, die Klima und Umwelt schützen und gleichzeitig für Wachstumschancen in Deutschland sorgen.

Der SCC wurde im Dezember 2009 präsentiert und das Intel Forschungslabor in Braunschweig hatte maßgeblichen Anteil an der Entwicklung.