Kurzmeldung: Intel investiert in die Firma eines Dreizehnjährigen

Intel gab auf dem Intel Capital Global Summit 16 neue Investitionen in Technologieunternehmen über 62 Millionen US-Dollar bekannt. Darunter die Firma des 13-jährigen Shubham Banerjee aus Californien, der einen kostengünstigen Drucker für Brailleschrift aus Lego* Mindstorms EV3 und Intel® Edison entwickelt hat.

Intel Capital geht in diesem Jahr von einer Gesamtsumme an Investitionen in Höhe von 355 Millionen US-Dollar in den Bereichen neue Geräte/Wearables, Mobilität/Wireless, Entwicklung von Mikroprozessoren und System-on-a-Chip (SoC) Lösungen sowie Big Data und Cloud Infrastruktur aus. Ziel dieser Investitionen ist es, die Entwicklung von innovativen Unternehmen zu fördern.

Weitere Informationen zum Intel Capital Global Summit stehen im Intel Newsroom zur Verfügung.