Intel’s news source for media, analysts and everyone curious about the company.

Kurzmeldung: Neue Intel® Xeon® E3-1200 v5 Produktfamilie verbessert Prozessor- und Grafikleistung für Workstations im Einstiegs-Segment

Intel hat heute die neue Intel® Xeon® E3-1200 v5 Produktfamilie für Einsteiger-Workstations vorgestellt. Die neuen Prozessoren basieren auf der 14nm Architektur von Intel® CoreTM Prozessoren der sechsten Generation und bieten eine um bis zu 27 Prozent gesteigerte Rechen- und Grafikleistung im Vergleich zur Vorgänger-Generation Intel® Xeon® E3-1200 v3. Die erhöhte Prozessor- und Grafikleistung ermöglicht es Ingenieuren, Designern und Wissenschaftlern Entwicklungen zu beschleunigen, Forschungszeiten zu verkürzen und Produkte schneller auf den Markt zu bringen.

Die Vier-Kern-Prozessoren der E3-1200 v5 Reihe takten im Frequenzbereich von 2,0 GHz bis 3,7 GHz und weisen mit Intel® HD Graphics P530 eine professionelle, integrierte Grafik-Einheit aus. Weiterhin bietet die neue Xeon E3-1200 v5 Produktfamilie 20 PCI Express 3.0 Anschlüsse, wodurch der Einsatz hochleistungsfähiger PCI-E Solid-State Drives (SSDs) der dritten Generation ermöglicht wird. Zusätzlich erkennt und korrigiert die Error Correcting Code (ECC) Technologie automatisch einzelne Bitfehler.

Weitere Informationen zu Intel Workstations finden Sie unter: http://www.intel.com/workstations.