Das TRIL Centre in Ireland gewinnt mit GE Healthcare einen weiteren Partner neben Intel

Das TRIL (Technology Research for Independent Living) Centre, Irland gibt heute mit GE Healthcare einen neuen Partner bekannt.

Die Forschungsinitiative TRIL wurde im Januar 2007 von Intel und der IDA Irland (Industrial Development Agency) gegründet. Ihr Ziel ist die Entwicklung zukunftsweisender Technologien, die Menschen das Älterwerden erleichtern und ihnen ein unabhängiges Leben auch im Alter ermöglichen – wo und wie sie es möchten. Angesichts einer sich verändernden Altersstruktur werden neue Lösungen zur Sicherung der Lebensqualität im Alter sowie der Gesundheitsvorsorge immer wichtiger.

GE Healthcare als weiterer Partner hilft das TRIL-Forschungsprogramm zu erweitern und auszubauen. Mit GE und Intel sind nun zwei Unternehmen Partner des  TRIL Centre. Weiteren Partner, wie das University College Dublin, das Trinity College Dublin und NUI Galway kommen aus dem akademischen Umfeld. GE Healthcare investiert 3 Millionen US-Dollar in das TRIL Centre.

Weiterführende Informationen finden Sie auf den Seiten von GE Healthcare und des TRIL Centre.

Über Intel

Intel (NASDAQ: INTC) ist ein führendes Unternehmen in der Halbleiterindustrie. Mit Hilfe von Computer- und Kommunikationstechnologien, die die Basis weltweiter Innovationen bilden, gestaltet Intel eine datenzentrierte Zukunft. Intels Know-how trägt dazu bei, die großen Herausforderungen der Welt zu meistern und Milliarden von Geräten sowie die Infrastruktur der intelligenten, vernetzten Welt zu schützen, weiterzuentwickeln und zu verbinden – von der Cloud über das Netzwerk bis hin zu allem, was dazwischen liegt.
Weitere Informationen über Intel finden Sie unter intel.de/newsroom and intel.de.

Intel und das Intel-Logo sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.

*Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber