Erstes Intel® Education 2in1-Gerät schafft neue Lernerfahrung für Schüler

Das neue Referenzdesign vereint das Beste aus Tablet und Notebook

  • Intel hat ein neues Intel® Education 2in1-Gerät speziell für Schüler entwickelt. Es verbindet die Flexibilität und Mobilität eines Tablets mit der Leistung und Produktivität eines Notebooks in einem Gerät.
  • Das 2in1-Referenzdesign eignet sich dank seiner besonders robusten Bauweise für den täglichen Einsatz zum Lernen in und außerhalb der Schule. Das Gerät übersteht Stürze aus einer Höhe von 70 cm1 ohne Schaden und ist speziell vor Wasser und Staub geschützt. So können Schüler auch im Freien damit arbeiten.
  • Das Intel® Education 2in1-Gerät enthält unter anderem eine Vergrößerungslinse mit Schnappverschluss sowie einen Temperaturfühler. Die Tools sind mit der Intel® Education Software Suite kompatibel, einem Set interaktiver Multimedia-Anwendungen, das die Experimentierfreude und den Erfindergeist der Schüler fördert.

Feldkirchen, 10.04.2014 – Intel hat heute das erste Referenzdesign des Intel® Education 2in1-Geräts für Schüler vorgestellt. Das Gerät bietet die Flexibilität und Mobilität eines Tablets sowie die Leistung und Produktivität eines Notebooks – und vereint damit das Beste aus beiden Welten. Mit nur einem Knopfdruck verwandelt sich ein leistungsstarkes Notebook in ein handliches Tablet: Aus dem perfekten Arbeitsgerät mit Tastatur für das Erstellen von Berichten oder Präsentationen wird ein Tablet, das Schüler auf Exkursionen verwenden oder mit dem sie Daten für ein wissenschaftliches Projekt sammeln können.

Das Intel Education 2in1-Gerät eignet sich mit seinen Kameras an der Vorder- und Rückseite perfekt für die Erstellung von Inhalten sowie für wissenschaftliche Experimente. Für Flexibilität sorgt der Dual Docking-Modus beim Einsatz als Notebook mit Tastatur: Hier können die Schüler den Bildschirm so einstellen, dass er entweder auf sie selbst oder auf ihre Mitschüler zeigt.

Robuste Bauweise und praktische Lern-Tools

Das Intel Education 2in1-Gerät ist mit dem Quadcore Intel® AtomTM Prozessor Z3740D und Windows* 8.1 als Betriebssystem ausgestattet. Es bietet bis zu 7,8 Stunden Akkulaufzeit im Tablet-Modus. Mit Hilfe eines optionalen Zusatzakkus ist das Gerät noch drei Stunden länger verwendbar, bevor es wieder aufgeladen werden muß2. Dank seiner besonders robusten Bauweise übersteht das Gerät Stürze aus einer Höhe von 70 cm1ohne Schaden und ist vor Wasser und Staub geschützt. Damit können Schüler und Studenten auch außerhalb des Klassenzimmers arbeiten. McAfee Antivirus Plus sorgt dabei mit einem vollständigen Virenschutz für ein sicheres digitales Klassenzimmer.

Das Intel Education 2in1-Gerät bringt viele Tools mit, die den Lernerfolg von Schülern fördern: Beispielsweise eine Vergrößerungslinse, die mit der Anwendungen der Intel® Education Software Suite arbeitet. Dazu gehört die Intel Education Lab Kamera, welche Bild- und Analysetools wie eine Zeitrafferkamera oder ein Mikroskop enthält. Die Software SPARKvue ermöglicht es Schülern, mit Hilfe eines integrierten Temperatursensors wissenschaftliche Experimente durchzuführen. Ein weiteres sinnvolles Tool ist die KnoTM App, über die Schüler und Lehrer auf eine globale Lernbibliothek mit über 225.000 interaktiven Lehrbüchern und Lernsoftware zugreifen können – genügend Stoff, um ihr Wissen zu vertiefen und zu erweitern.

Das Intel Education 2in1-Gerät ist Teil der Intel Education Solutions. Diese umfassen Hardware, Software, Inhalte, Services sowie Weiterbildungstools für Pädagogen und zielen darauf ab, den Unterricht zu verbessern und den Lernerfolg der Schüler zu steigern.

Bildmaterial:

Die Intel® Bildungsinitiative

Intel, das weltweit führende Unternehmen im Bereich Halbleiterinnovation, nimmt sich gesellschaftlicher Herausforderungen an und engagiert sich für die Verbesserung der Bildungsqualität. Die Intel Bildungsinitiative umfasst deshalb zahlreiche Förder- und Ausbildungsprojekte für Schüler, Studenten und Pädagogen bis hin zu Jungunternehmern. Die vielfältigen Projekte der Intel Bildungsinitiative zielen auf die Verbesserung von Lern- sowie Lehrmethoden an Schulen, Universitäten und anderen Bildungseinrichtungen ab und ermöglichen den Zugang zu neuesten Technologien.

Darüber hinaus kooperiert die Intel Bildungsinitiative mit Regierungen und gemeinnützigen Organisationen. So ist Intel etwa Gründungsmitglied des Bündnis für Bildung e.V. (BfB), einem gemeinnützigen Verein, der sich für eine effizientere und effektivere Bildungsinfrastruktur in Deutschland einsetzt. Intel engagiert sich außerdem in der Initiative D21, Deutschlands größter Partnerschaft zwischen Politik und Wirtschaft. Hannes Schwaderer, Geschäftsführer der Intel GmbH, ist seit Januar 2009 Präsident der Initiative D21.

Weitere Informationen zur Intel Bildungsinitiative unter http://intel.de/education.

Über Intel
Intel (NASDAQ: INTC), das weltweit führende Unternehmen in der Halbleiterinnovation, entwickelt und produziert die grundlegende Technik für die Computerprodukte unserer Welt. Weitere Informationen über Intel finden Sie unter http://www.intel.de/newsroom und http://blogs.intel.com.

Intel, Intel Atom und das Intel Logo sind Marken der Intel Corporation in den USA oder anderen Ländern.
* Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

1 70 cm Fallhöhe als Tablet, 50 cm Fallhöhe als Tablet mit Docking-Station; IP51-Schutzgrad gegen Wasser und Staub.

2 Der Wert wurde gemessen mit einem 10,1 Zoll LCD und definierter Helligkeit sowie deaktiviertem WLAN und ausgeschalteter Kamera. Die tatsächliche Akkulaufzeit kann je nach Produkteinstellung, Nutzungsverhalten und Umgebungsbedingungen variieren.

Über Intel

Intel (NASDAQ: INTC) ist ein führendes Unternehmen in der Halbleiterindustrie. Mit Hilfe von Computer- und Kommunikationstechnologien, die die Basis weltweiter Innovationen bilden, gestaltet Intel eine datenzentrierte Zukunft. Intels Know-how trägt dazu bei, die großen Herausforderungen der Welt zu meistern und Milliarden von Geräten sowie die Infrastruktur der intelligenten, vernetzten Welt zu schützen, weiterzuentwickeln und zu verbinden – von der Cloud über das Netzwerk bis hin zu allem, was dazwischen liegt.
Weitere Informationen über Intel finden Sie unter intel.de/newsroom and intel.de.

Intel und das Intel-Logo sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.

*Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber