GE und Intel gründen ein Joint Venture im Gesundheitssektor

p_LouisBurns_OmarIshrak_GE.jpgGE (NYSE: GE) und Intel haben beschlossen als gleichberechtigte Partner ein Joint Venture im Gesundheitssektor zu gründen, das sich auf die Themen Telehealth und unabhängiges Leben im Alter fokusieren wird. Das neue Unternehmen geht aus den Bereichen der GE Healtcare Home Health Division und der Intel Digital Health Group hervor. Die Zustimmung von Aufsichtsbehörden vorausgesetzt und unter Berücksichtigung anderer üblicher Abschlußbedingungen soll das Joint Venture zum Ende dieses Jahres starten.

Ausführlichere Details finden Sie im US-Pressroom, sowie in einem gemeinsamen Webcast von GE und Intel am Montag, den 02. August 2010 um 20:00 Uhr, der anschließend auch als Download-Version zur Verfügung steht.

Louis Burns, Vice President und General Manager der Intel Digital Health Group und Omar Ishrak, Senior Vice President von GE und President und CEO von GE Healthcare Systems

Über Intel

Intel (NASDAQ: INTC) ist ein führendes Unternehmen in der Halbleiterindustrie. Mit Hilfe von Computer- und Kommunikationstechnologien, die die Basis weltweiter Innovationen bilden, gestaltet Intel eine datenzentrierte Zukunft. Intels Know-how trägt dazu bei, die großen Herausforderungen der Welt zu meistern und Milliarden von Geräten sowie die Infrastruktur der intelligenten, vernetzten Welt zu schützen, weiterzuentwickeln und zu verbinden – von der Cloud über das Netzwerk bis hin zu allem, was dazwischen liegt.
Weitere Informationen über Intel finden Sie unter intel.de/newsroom and intel.de.

Intel und das Intel-Logo sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.

*Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber