Gemeinsam besser: Intel beginnt Verschmelzung deutscher Gesellschaften

  • Intel hat mit der Verschmelzung der Intel GmbH und McAfee GmbH in die Intel Deutschland GmbH (vormals Intel Mobile Communications GmbH) begonnen.
  • Mehr als 3200 Mitarbeiter formieren ein schlagkräftiges Team in Deutschland, von der Entwicklung über Sicherheit bis hin zu Vertrieb und Marketing.

München, 01.07.2015 – Zum 1. Juli hat Intel damit begonnen, deutsche Gesellschaften des Unternehmens in der Intel Deutschland GmbH zusammenzufassen. Mit der Vereinigung trägt Intel der wachsenden Bedeutung des Standortes Deutschland Rechnung. Mittlerweile ist die Präsenz von Intel in Deutschland auf rund 3200 Mitarbeiter angewachsen. Ziel der Verschmelzung ist es, die Talente der in Deutschland ansässigen Mitarbeiter unter einem Dach zu vereinen und so noch besser mit Kunden und Partnern zusammen zu arbeiten. Intel verfügt in Deutschland nicht nur über eine führende Vertriebs und Marketing Organisation sondern auch über weltklasse Forschungs- und Entwicklungsabteilungen. Hier werden beispielsweise die mobilen Kommunikationslösungen von Intel maßgeblich entwickelt und vertrieben.

Die Aufgaben und Funktionen innerhalb der drei früheren Geschäftseinheiten bleiben von der gesellschaftsrechtlichen Verschmelzung unberührt. Ein Führungsteam bestehend aus Vertretern aller in Deutschland vertretenen Geschäftsbereiche von Intel arbeitet eng zusammen, um eine optimale Kommunikation und Zusammenarbeit zu gewährleisten. Die Verschmelzung soll voraussichtlich bis Ende Juli abgeschlossen sein.

  • Die Intel GmbH ist in Deutschland seit dem Jahr 1974 präsent. Neben der Vertriebs- und Marketing Organisation sind hier auch die Aktivitäten zu den Themen Internet of Things und Automotive gebündelt. Hinzu kommt Intels Investment Abteilung Intel Capital.

  • Die Intel Deutschland GmbH (vormals Intel Mobile Communications GmbH) entstand im Zuge des Zukaufs der Mobilfunksparte von Infineon durch Intel im Jahr 2011. Hier entwickelt und vermarktet Intel innovative Halbleiterprodukte und Lösungen für die Mobilkommunikation, insbesondere in den rasant wachsenden Marktsegmenten Smartphones und Tablets, low-cost Mobiltelefone sowie Internet of Things. Sie wurde im Hinblick auf die geplante Verschmelzung bereits im Juni von Intel Mobile Communications GmbH zur Intel Deutschland GmbH umfirmiert.
  • Die McAfee GmbH ist der deutsche Arm des 1987 gegründeten US-Unternehmens für IT-Sicherheit und vermarktet hier seit Oktober 2014 als „Intel Security“ proaktive und bewährte Sicherheitslösungen, die Systeme, Netzwerke und mobile Geräte sowohl im geschäftlichen als auch privaten Umfeld weltweit schützen. Zudem unterhält McAfee in Deutschland ein Forschungs- und Entwicklungsteam, das sich besonders auf die Web- und Cloud-basierten Sicherheitslösungen von Intel fokussiert.

Über Intel
Intel (NASDAQ: INTC) das weltweit führende Unternehmen in der Halbleiterinnovation, entwickelt und produziert die grundlegende Technik für die Computerprodukte unserer Welt. Als einer der Vorreiter in den Bereichen unternehmerischer Verantwortung und Nachhaltigkeit produziert Intel die weltweit ersten auf dem Markt verfügbaren „konfliktfreien“ Mikroprozessoren. Weitere Informationen über Intel finden Sie unter http://www.intel.de/newsroom und http://blogs.intel.com. Details zu Intels Engagement rund um das Thema „konfliktfreie Materialien“ sind unter unter conflictfree.intel.com verfügbar.

Intel und das Intel Logo sind Marken der Intel Corporation in den USA oder anderen Ländern.

KONTAKT:
Florian Ranner
+49-(0)89-99143-136
florian.ranner@intel.com

About Intel
Intel (NASDAQ: INTC) expands the boundaries of technology to make the most amazing experiences possible. Information about Intel can be found at newsroom.intel.com and intel.com.

Intel and the Intel logo are trademarks of Intel Corporation in the United States and other countries.

*Other names and brands may be claimed as the property of others.