Genuino 101: Benutzerfreundliches Entwickler-Board auf Basis von Intel® Curie™ für die Innovatoren der Zukunft

Intel und die Gründer von Arduino* präsentieren das Maker-Board sowie ein dazugehöriges Schulungsprogramm für Schüler und Jugendliche

  • Genuino 101 ist das erste breit verfügbare Entwicklungs-Board auf Basis des kleinen, stromsparenden Intel® Curie™ Moduls, das Intel auf der CES 2015 angekündigt hat.
  • Das Genuino 101 ist kostengünstig, einfach zu bedienen und eignet sich ideal für Bildungseinrichtungen sowie Maker und Entwickler von Embedded-Anwendungen.
  • Als Teil des Physical Computing-Kurses von Arduino soll Genuino 101 die technischen Fähigkeiten von Schülern und Studenten durch interaktive Projekte in den Bereichen Programmierung, Teamarbeit und Making verbessern.

Rom, Neubiberg, 16.10.2015 – Heute hat Intel gemeinsam mit den Gründern von Arduino* das kostengünstige Lern- und Entwicklungs-Board Arduino 101 (USA) beziehungsweise Genuino 101 (außerhalb der USA) vorgestellt. Ein kostengünstiges Lern- und Entwicklungs-Board, gemacht für den Einstieg in die Maker-Szene sowie für Bildungseinrichtungen. Genuino 101 ist das erste breit verfügbare Entwickler-Board auf Basis des kleinen, stromsparenden Intel® Curie™ Moduls.

Darüber hinaus eignet sich Genuino 101 dank der starken Features von Intel Curie sehr gut für das Prototyping von technischen Produkten, die Rechenaufgaben übernehmen und sich mit anderen Geräten vernetzen sollen. Das Board liegt preislich auf dem Niveau heute verfügbarer Einstiegs-Mikrocontroller-Boards. Es verfügt über einen Beschleunigungssensor, ein Gyroskop sowie Bluetooth Smart** für die Entwicklung von intelligenten, über das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) verbundene, Geräte.

Das Board gehört künftig zur Open Source Elektronik-Plattform von Arduino. Diese kombiniert frei verfügbare Hardware-Designs, ein umfangreiches Angebot an Erweiterungskomponenten von Drittanbietern sowie eine Software-Programmierumgebung. Dadurch kann jede(r) Interessierte einfach zum Maker werden und interaktive Projekte zum Leben erwecken.

„Intel legte schon immer großen Wert auf die Förderung von angehenden Unternehmern, Studenten und Schülern. Durch die Partnerschaft mit Arduino profitiert eine neue Maker-Generation von Intels Leistungsstärke“, sagte Josh Walden, Senior Vice President und General Manager der Intel New Technology Group. „Mit dem Genuino 101 und den fortschrittlichen Funktionen des Intel Curie Moduls können Schüler, Studenten und Entwickler einzigartige, intelligente und vernetzte Geräte kreieren.

“Die Teilnehmer von „America’s Greatest Makers“ werden 2016 das auf Intel Curie basierende Board als Prototyping-Tool verwenden. Dieser neue Reality-Wettbewerb wird von Mark Burnett produziert, CEO der United Artists Media Group*, und über führende US-Fernsehsender und digitale Plattformen von Turner Broadcasting* verbreitet.

Genuine 101 im Klassenzimmer

Das Genuino 101 wird auch beim sogenannten „Creative Technologies in the Classroom (CTC) Physical Computing“-Kurs eingesetzt. Dieser wurde von Arduino entwickelt und findet derzeit in mehr als 300 Schulen statt. Der CTC ist der weltweit erste Physical Computing-Kurs für Grundschulen und weiterführende Schulen. Er bietet Pädagogen das Wissen und die Werkzeuge, um Schülern die Grundlagen der Programmierung, Elektronik und Mechanik zu vermitteln. Intel und Arduino arbeiten eng zusammen, um das CTC-Programm in den kommenden Jahren weltweit an Schulen anzubieten. Genuino 101 soll die nächste Generation von Technikern, Unternehmern und Erfindern prägen und fördern.

„Wir haben bei der Entwicklung des Boards eng mit Intel zusammengearbeitet. Die Schulungssoftware wurde um das Thema Konnektivität und fortschrittliche Funktionen erweitert, die heute von jungen Entwicklern erwartet werden“, sagte Massimo Banzi, Mitgründer und CEO von Arduino. „Durch unsere Zusammenarbeit mit Intel erreichen wir eine globale Community von Maker-Einsteigern und Studenten für eine umfassende Einführung in Physical Computing. So kann unsere Zielgruppe mit einer erweiterten, leistungsstarken Technologielösung ihre kreativen Visionen in die Realität umsetzen.“

Das Genuino 101 wird im ersten Quartal 2016 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 30 US-Dollar (ca. 27 Euro) verfügbar sein. Das von Intel hergestellte Board wird in den USA unter dem Markennamen Arduino 101 verkauft, außerhalb der USA unter dem Markennamen Genuino 101. Der Vertrieb des Genuino 101 erfolgt über Katalogdistributoren und Einzelhändler wie Amazon*, Conrad Electronic*, Farnell Element 14*, Microcenter*, Mouser *, RadioShack*, RS Components* und SparkFun*.

Über Intel
Intel (NASDAQ: INTC) das weltweit führende Unternehmen in der Halbleiterinnovation, entwickelt und produziert die grundlegende Technik für die Computerprodukte unserer Welt. Als einer der Vorreiter in den Bereichen unternehmerischer Verantwortung und Nachhaltigkeit produziert Intel die weltweit ersten auf dem Markt verfügbaren „konfliktfreien“ Mikroprozessoren. Weitere Informationen über Intel finden Sie unter http://www.intel.de/newsroom und http://blogs.intel.com. Details zu Intels Engagement rund um das Thema „konfliktfreie Materialien“ sind unter unter conflictfree.intel.com verfügbar.

Über Arduino.cc
Die Open Source Elektronik-Plattform Arduino wurde im Jahr 2005 gegründet, um das elektronische Prototyping zu vereinfachen und es Menschen mit wenig oder ohne technischen Hintergrund zu erleichtern, interaktive Produkte herzustellen. Eine weltweite Gemeinschaft von Makern – Studenten, Bastler, Künstler, Programmierer und Berufstätige – trägt zu dieser Open Source Plattform bei und erzeugt ein unglaubliches Reservoir an Wissen für Anfänger und Experten. Genuino ist die Schwestermarke von Arduino.cc und wurde von den Arduino-Mitgründern Massimo Banzi, David Cuartielles, Tom Igoe, David Mellis, dem Team von Arduino.cc und der Community entworfen. Der Markenname Genuino gilt für Boards und Produkte, die außerhalb der USA verkauft werden. Der Name bescheinigt die Echtheit und Übereinstimmung mit den Werten von Arduino sowie der Philosophie von Open Hardware und Open Source. Genuino verbreitet das Arduino Open Source-Projekt weltweit über Partnerschaften mit lokalen und marktführenden Herstellern in Asien, Europa, Südamerika, Kanada und Afrika. Zusatzinformationen über Arduino und Genuino finden Sie unter arduino.cc. .

Intel, das Intel Logo und Curie sind Marken der Intel Corporation in den USA oder anderen Ländern.

FCC Disclaimer: Dieses Gerät entspricht noch nicht den Bestimmungen der Federal Communications Commission. Dieses Gerät wird solange weder zum Verkauf oder zum Leasing angeboten, bis die Genehmigung durch die FCC vorliegt.

* Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
** Bluetooth ist eine Marke des Eigentümers und wird von Intel Corporation unter Lizenz verwendet.

KONTAKT:
Felix Sold
Intel Deutschland GmbH
+49-(0)89-9914-2341
felix.sold@intel.com

Über Intel

Intel (NASDAQ: INTC) ist ein führendes Unternehmen in der Halbleiterindustrie. Mit Hilfe von Computer- und Kommunikationstechnologien, die die Basis weltweiter Innovationen bilden, gestaltet Intel eine datenzentrierte Zukunft. Intels Know-how trägt dazu bei, die großen Herausforderungen der Welt zu meistern und Milliarden von Geräten sowie die Infrastruktur der intelligenten, vernetzten Welt zu schützen, weiterzuentwickeln und zu verbinden – von der Cloud über das Netzwerk bis hin zu allem, was dazwischen liegt.
Weitere Informationen über Intel finden Sie unter intel.de/newsroom and intel.de.

Intel und das Intel-Logo sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.

*Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber