Intel Deutschland ordnet Geschäftsführung neu

Neubiberg, 29.10.2015 – Intel hat die Führung seines Deutschlandgeschäfts neu geordnet. Ab sofort besteht das Team der Geschäftsführung der Intel Deutschland GmbH aus Christin Eisenschmid und Christian Lamprechter.

Mit dem neu aufgestellten Führungsteam ist ein weiterer wichtiger Meilenstein zur Verschmelzung der ehemaligen deutschen Gesellschaften des Halbleiterunternehmens abgeschlossen. Am 1. Juli 2015 hatte Intel damit begonnen, deutsche Gesellschaften des Unternehmens in der Intel Deutschland GmbH zusammenzufassen (siehe Pressemitteilung vom 1. Juli).

„Mit der neu aufgestellten Geschäftsführung tragen wir der gestiegenen Bedeutung und dem erweiterten Geschäftsfeld von Intel in Deutschland Rechnung“, sagt Christin Eisenschmid. „Intel in Deutschland ist heute viel mehr als eine erstklassige Vertriebs- und Marketingorganisation. Mehr als die Hälfte unserer Mitarbeiter arbeiten in Forschung und Entwicklung und tragen so essentiell zum Erfolg von Intel auf globaler Ebene bei.“ „Die Bündelung unserer Kompetenzen hier in Deutschland versetzt uns in die Lage, Geschäftsfelder gemeinsam besser zu erschließen“, ergänzt Christian Lamprechter. „Zum Beispiel können wir so Lösungen für das vernetzte Fahrzeug an unseren deutschen Standorten entwickeln und gemeinsam mit der Industrie vorantreiben – vom Computing über die Netzwerkanbindung bis hin zu Security.“ Bei Intel in Deutschland arbeiten derzeit rund 3.200 Mitarbeiter. Intel verfügt damit in Deutschland nicht nur über eine führende Vertriebs- und Marketing-Organisation, sondern auch über Forschungs- und Entwicklungsabteilungen von Weltrang. Hier werden beispielsweise die mobilen Kommunikationslösungen von Intel maßgeblich entwickelt und vertrieben.

Die neue Geschäftsführung im Profil

Christin_Eisenschmid.pngChristin Eisenschmid ist Vice President und General Manager Intel Deutschland. Über ihre Rolle als Geschäftsführerin der Intel Deutschland GmbH hinaus verantwortet sie die Etablierung und Koordination eines übergreifenden strategischen Führungsteams für Intel am Standort Deutschland. Zudem ist ihre Aufgabe, die Relevanz des deutschen Intel Standorts im Gesamtunternehmen sowie im externen Umfeld zu stärken. Christin Eisenschmid kam 2011 mit der Akquisition des Wireless Solutions Geschäftes von Infineon* zu Intel. Als Geschäftsführerin der Intel Mobile Communications GmbH und kaufmännische Leiterin spielte sie von 2011 bis 2013 eine maßgebliche Rolle bei der Etablierung als neuen Geschäftsbereich innerhalb Intels. 2014 übernahm sie die Rolle des General Managers für Intel in Deutschland.  Bei der Infineon Technologies AG war Christin Eisenschmid in verschiedenen Positionen tätig, unter anderem als Vice President Finance und Chief Financial Officer der Wireless Solutions Group sowie als Vice President Finance für die weltweite Vertriebsorganisation und als Director Supply Chain für die Lieferkette des Geschäftsbereiches Memory Products. Christin Eisenschmid beendete ihr Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Augsburg mit dem Abschluss Master of Science.

Christian_Lamprechter.pngNeben seiner Position als Geschäftsführer der Intel Deutschland GmbH verantwortet Christian Lamprechter als Territory Manager seit 2011 alle Marketing- und Vertriebsaktivitäten in Deutschland und Österreich. Bevor er seine heutige Position übernahm, war Christian Lamprechter Geschäftsführer der Intel GmbH, die 2015 in der Intel Deutschland GmbH aufging. Während der 15 Jahre, die er bei Intel beschäftigt ist, hatte Lamprechter unterschiedlichste Positionen inne. Er war unter anderem als Director Strategic Alliances Central Europe für ISVs (Independent Software Vendors), Systemintegratoren und Endkunden der Finanz- und Automobilindustrie verantwortlich. Als Regional Business Manager Major Accounts & New Business war er für das Neu- und Großkundengeschäft von Intel in der Region Zentraleuropa zuständig. Davor arbeitete Lamprechter als Technical Assistant über vier Jahre eng mit Christian Morales, Corporate Vice President, Sales and Marketing Group & General Manager EMEA, Intel Corporation, zusammen. Lamprechter absolvierte den Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule München. Er ist verheiratet und lebt in der Nähe von München.

Über Intel
Intel (NASDAQ: INTC), das weltweit führende Unternehmen in der Halbleiterinnovation, entwickelt und produziert die grundlegende Technik für die Computerprodukte unserer Welt. Als einer der Vorreiter in den Bereichen unternehmerischer Verantwortung und Nachhaltigkeit produziert Intel die weltweit ersten auf dem Markt verfügbaren „konfliktfreien“ Mikroprozessoren. Weitere Informationen über Intel finden Sie unter http://www.intel.de/newsroom und http://blogs.intel.com. Details zu Intels Engagement rund um das Thema „konfliktfreie Materialien“ sind unter unter conflictfree.intel.com verfügbar.

* Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Intel und das Intel Logo sind Marken der Intel Corporation in den USA oder anderen Ländern.

KONTAKT:
Florian Ranner
Intel Deutschland GmbH
+49-(0)89-99143-136
florian.ranner@intel.com

About Intel
Intel (NASDAQ: INTC) expands the boundaries of technology to make the most amazing experiences possible. Information about Intel can be found at newsroom.intel.com and intel.com.

Intel and the Intel logo are trademarks of Intel Corporation in the United States and other countries.

*Other names and brands may be claimed as the property of others.