IDF 2016: Intels Visionen von Merged Reality – das Beste aus allen Welten

Virtual Reality und Augmented Reality haben sich am Markt etabliert. Die realitätsnahe Darstellung virtueller Realität sowie die Verschmelzung von Bewegungen und Umgebungen mit simulierten virtuellen Objekten stellen aktuelle Technologien jedoch vor große Herausforderungen. Meist sind mehrere Komponenten von Konsolen über verschiedene Sensoren und Kameras bis hin zu Steuergeräten nötig.

Merged Reality ist eine völlig neue Art, physische und virtuelle Interaktionen und Umgebungen dank innovativer Sensor- und Digitalisierungstechnologien durchzuführen bzw. darzustellen.

Brian Krzanich

 

Auf der IDF Eröffnungs-Keynote präsentierte Intel CEO Brian Krzanich innovative und spannende Anwendungen und Technologien, deren Entwicklung auf Basis von Merged Reality ermöglicht wird:

  • Mit Intel® Joule™ stellt Intel eine neue Maker-Plattform für die Weiterentwicklung von Anwendungen im Internet der Dinge vor.

 

Weitere Ankündigungen und Informationen zum Intel Developer Forum 2016 finden Sie im Intel US Newsroom.

Über Intel

Intel (NASDAQ: INTC) ist ein führendes Unternehmen in der Halbleiterindustrie. Mit Hilfe von Computer- und Kommunikationstechnologien, die die Basis weltweiter Innovationen bilden, gestaltet Intel eine datenzentrierte Zukunft. Intels Know-how trägt dazu bei, die großen Herausforderungen der Welt zu meistern und Milliarden von Geräten sowie die Infrastruktur der intelligenten, vernetzten Welt zu schützen, weiterzuentwickeln und zu verbinden – von der Cloud über das Netzwerk bis hin zu allem, was dazwischen liegt.
Weitere Informationen über Intel finden Sie unter intel.de/newsroom and intel.de.

Intel und das Intel-Logo sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.

*Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber