Intel’s news source for media, analysts and everyone curious about the company.

Intel mit dabei beim Girls‘ Day im Kanzleramt und in Braunschweig

Feldkirchen/Braunschweig/Berlin, 23. April 2010 – Bei der Auftaktveranstaltung des zehnten Girls’ Day hatten 24 Mädchen die Möglichkeit spannende Berufe mit naturwissenschaftlicher und technischer Ausrichtung hautnah im Bundeskanzleramt kennenzulernen. Der Parcours wurde von der Initiative D21 organisiert. Neben der Bundeskanzlerin begleitete auch Bundesfamilienministerin Kristina Schröder und Hannes Schwaderer, Präsident der Initiative D21 und Geschäftsführer der Intel GmbH, den Technik-Parcours der Schülerinnen.

Um Mädchen an naturwissenschaftliche und technische Berufe heranzuführen, die traditionell vor allem Männern zugeschrieben wurden, gaben verschiedene Unternehmen im Bundeskanzleramt an konkreten anwendungsbezogenen Aktionsständen Einblick in die Welt der Technik. Am Gemeinschaftsstand von HP, SMART und Intel erhielten die Mädchen Gelegenheit, eigenständig physikalische Experimente durchzuführen. Die Forschungsergebnisse wurden mit Hilfe von Laptop und interaktivem Whiteboard dokumentiert und diskutiert. Hierbei wurde das Verständnis für den  Einsatz von Computern bei mobiler Forschungstätigkeit gefördert, Erkenntnisse über das Zusammenspiel von Hard- und Software erwirkt und das Lernen an einem konkreten anwendungsbezogenen Beispiel demonstriert.

GirlsDay-5.jpg

Auch der Intel Standort Braunschweig, der an der Forschung und Entwicklung für die Mikroprozessoren von morgen arbeitet, hielt wieder ein facettenreiches Programm bereit. Die 20 Teilnehmerinnen bekamen einen tiefen Einblick in die für den Ingenieurberuf erforderlichen Softskills: Das schnelle Netzwerken in sich ständig neu formenden Teams und das gemeinsame Erarbeiten kreativer Lösungen wurde in einem entsprechendem Teambuilding Event nachempfunden und dort konkret umgesetzt. Genderspezifische Hemmschwellen bei den technischen Programmpunkten – Bau einer Ampelschaltung und Aufschrauben eines Computers mit Analyse der Grundfunktionen – waren gegenüber den letzten Jahren kaum noch spürbar. Das spürbar neue Selbstverständnis der Mädchen drückte sich besonders in den begeisterten Worten einer Teilnehmerin aus: „Wir sind das neue wir!“

Die Intel® Bildungsinitiative

Intel, das weltweit führende Unternehmen im Bereich Halbleiterinnovation, nimmt sich gesellschaftlicher Herausforderungen an und engagiert sich für die Verbesserung der Bildungsqualität. Die Intel® Bildungsinitiative umfasst deshalb zahlreiche Förder- und Ausbildungsprojekte für Schüler, Studenten und Pädagogen bis hin zu Jungunternehmern. Die vielfältigen Projekte der Intel Bildungsinitiative zielen auf die Verbesserung von Lern- sowie Lehrmethoden an Schulen, Universitäten und anderen Bildungseinrichtungen ab und ermöglichen den Zugang zu neuesten Technologien.

Darüber hinaus kooperiert die Intel Bildungsinitiative mit Regierungen und gemeinnützigen Organisationen. Intel engagiert sich außerdem in der Initiative D21, Deutschlands größter Partnerschaft zwischen Politik und Wirtschaft. Hannes Schwaderer, Geschäftsführer und Managing Director Central Europe bei Intel, ist seit Januar 2009 Präsident der Initiative D21.

Intel (NASDAQ: INTC), das weltweit führende Unternehmen im Bereich Halbleiterinnovation, entwickelt Technologien, Produkte und Initiativen, um Leben und Arbeit der Menschen laufend zu verbessern. Weitere Informationen über Intel finden Sie unter http://blogs.intel.com.

© 2010 Intel Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

* Intel und das Intel Logo sind Marken der Intel Corporation in den USA oder anderen Ländern. Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Über Intel

Intel (Nasdaq: INTC) ist eines der führenden Unternehmen in der Entwicklung zukunftsweisender Technologien, von denen Menschen auf der ganzen Welt profitieren. Inspiriert durch das Mooresche Gesetz arbeiten wir ständig an der Weiterentwicklung unserer Halbleiter-Produkte, um Kunden bei der Bewältigung ihrer größten Herausforderungen bestmöglich zu unterstützen. Wir implementieren intelligente Technologien und Lösungen in der Cloud, im Netzwerk und in allen Geräten dazwischen. Dadurch nutzen wir das volle Potenzial von Daten, die Unternehmen und Gesellschaft verbessern.

Mehr Informationen zu Intels Innovationen finden Sie unter www.newsroom.intel.de und www.intel.de.

© Intel Corporation. Intel, das Intel Logo und andere Intel Produkte sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften. Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.