Intel stellt Referenzdesign für Android-basiertes Education-Tablet vor

10-Zoll Tablet unterstützt gemeinschaftliches interaktives Lernen

  • Intel stellt Referenzdesign für Bildungs-Tablets mit Intel® Education Software vor, um Schüler und Lehrer im digitalen Unterricht zu unterstützen sowie Investitionen in neue Technologien zu fördern.
  • Das Tablet ist mit verschiedenen eLearning Werkzeugen zum Einsatz im Klassenzimmer ausgestattet – unter anderem mit einem e-Reader, einer Vergrößerungslinse inklusive Schnappverschluss, mit einem ansteckbaren Temperaturfühler, mit Zeichenwerkzeugen sowie mit Software für wissenschaftliche Experimente und zur Datenanalyse.
  • Intels ganzheitliches Bildungskonzept beruht auf langjähriger Erfahrung mit mehr als zehn Millionen Schülern und Lehrern aus rund 100 Ländern.

FELDKIRCHEN, 13. August 2013 – Intel führt ein neues Referenzdesign für Education-Tablets mit Intel® Atom™ Prozessor und Android* Betriebssystem (bekannt unter dem Codenamen Ice Cream Sandwich*) ein. Das Tablet wurde speziell für den Bildungsbereich entwickelt und bietet ein auf Schülerinnen und Schüler zugeschnittenes Design sowie entsprechende Inhalte. Ausgerüstet mit einer frontalen und einer rückseitigen Kamera, einem Eingabestift sowie mit integrierten Lautsprechern und Mikrofonen sind die Tablets ideal auch für den multimedialen Einsatz im Unterricht geeignet. Die Education-Tablets wurden speziell zum interaktiven und gemeinschaftlichen Lernen entwickelt, um Schüler auf die Anforderungen in Schule und Beruf vorzubereiten. Das Referenzdesign ist an die Intel Education Plattform angepasst, die Schüler und Lehrer beim digitalen Unterricht unterstützt.

„Durch das Angebot einer Komplettlösung von Hardware, Software und digitalen Inhalten möchte Intel Lehrer und Schüler dabei unterstützen, die Herausforderungen des Lernens im 21. Jahrhundert zu meistern,” erklärt John Galvin, Vice President der Intel Sales and Marketing Group und General Manager von Intel Education. „Die Einführung des neuen Tablets ist ein weiterer wichtiger Schritt im Rahmen unseres weltweiten Engagements im Bildungsbereich.”

Robuste Tablets mit leistungsstarker Ausstattung

Das Intel Education-Tablet mit 10 Zoll Bildschirmdiagonale verfügt über einen Intel Atom Prozessor Z2460 mit zwei Kernen, das Android 4.0 Betriebssystem, eine Akkulaufzeit von über sechseinhalb Stunden und ein Gewicht von rund 680 Gramm. Neben dem 10-Zoll Tablet bietet Intel auch ein 7-Zoll Gerät mit einem Einkern Intel Atom Prozessor Z2420, Android 4.1 Betriebssystem, einer Akkulaufzeit von fast 8 Stunden sowie mit einem Gewicht von etwa 354 Gramm. Beide Geräte sind mit der McAfee Mobile Security* Lösung ausgestattet. Darüber hinaus erweisen sie sich im schulischen Alltag als ausgesprochen widerstandsfähig. Hierfür sind die Bildschirme mit speziellen Stoßdämpfern versehen, um Schutz bei Stürzen zu bieten.

Umfangreiches Softwarepaket

Zur Standardausstattung des Tablets zählt neben vielen praktischen Hardware-Features die Intel Education Software. Dabei handelt es sich um ein umfangreiches Softwarepaket inklusive e-Reader, Programmen für wissenschaftliche Experimente und Datenanalysen sowie Zeichenwerkzeuge. Zudem beinhaltet es eine Management Software, um Lehrern und Administratoren die Verwaltung der Tablets zu erleichtern.

Education-Tablets – Bestandteil der Intel® Bildungsinitiative

Die neuen Education-Tablets sind ein wichtiger Bestandteil der Intel Bildungsinitiative. Diese fördert die erfolgreiche Entwicklung junger Menschen durch den lebenslangen Einsatz von Hard- und Software und unterstützt Pädagogen, Technologie effizient einzusetzen und die Leistungen der Schüler zu steigern. Durch die bewährten Intel Education Lösungen konnten bereits über 10 Millionen Lehrer die Bildung von hunderten Millionen Schülern in rund 100 Ländern der Welt verbessern. So trägt Intel auch zum Wachstum und Aufbau einer innovativen Wirtschaft bei.

Die Intel® Bildungsinitiative

Intel, das weltweit führende Unternehmen im Bereich Halbleiterinnovation, nimmt sich gesellschaftlicher Herausforderungen an und engagiert sich für die Verbesserung der Bildungsqualität. Die Intel® Bildungsinitiative umfasst deshalb zahlreiche Förder- und Ausbildungsprojekte für Schüler, Studenten und Pädagogen bis hin zu Jungunternehmern. Die vielfältigen Projekte der Intel Bildungsinitiative zielen auf die Verbesserung von Lern- sowie Lehrmethoden an Schulen, Universitäten und anderen Bildungseinrichtungen ab und ermöglichen den Zugang zu neuesten Technologien.

Darüber hinaus kooperiert die Intel Bildungsinitiative mit Regierungen und gemeinnützigen Organisationen. So ist Intel etwa Gründungsmitglied des Bündnis für Bildung e.V. (BfB), einem gemeinnützigen Verein, der sich für eine effizientere und effektivere Bildungsinfrastruktur in Deutschland einsetzt. Intel engagiert sich außerdem in der Initiative D21, Deutschlands größter Partnerschaft zwischen Politik und Wirtschaft. Hannes Schwaderer, Geschäftsführer der Intel GmbH, ist seit Januar 2009 Präsident der Initiative D21. Seit Juni 2010 ist er zudem Mitglied des Senats bei acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften.

Weitere Informationen zur Intel® Bildungsinitiative unter http://www.intel.de/Education.

Über Intel
Intel (NASDAQ: INTC), das weltweit führende Unternehmen in der Halbleiterinnovation, entwickelt und produziert die grundlegende Technik für die Computerprodukte unserer Welt. Weitere Informationen über Intel finden Sie unter http://www.intel.de/newsroom und http://blogs.intel.com.

Intel und das Intel Logo sind Marken der Intel Corporation in den USA oder anderen Ländern.
* Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Über Intel

Intel (NASDAQ: INTC) ist ein führendes Unternehmen in der Halbleiterindustrie. Mit Hilfe von Computer- und Kommunikationstechnologien, die die Basis weltweiter Innovationen bilden, gestaltet Intel eine datenzentrierte Zukunft. Intels Know-how trägt dazu bei, die großen Herausforderungen der Welt zu meistern und Milliarden von Geräten sowie die Infrastruktur der intelligenten, vernetzten Welt zu schützen, weiterzuentwickeln und zu verbinden – von der Cloud über das Netzwerk bis hin zu allem, was dazwischen liegt.
Weitere Informationen über Intel finden Sie unter intel.de/newsroom and intel.de.

Intel und das Intel-Logo sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.

*Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber