Intel wird McAfee übernehmen

Intel hat eine Vereinbarung unterzeichnet, McAfee Inc. zu übernehmen und alle Stammaktien des Unternehmens zu einem Betrag von 48 Dollar pro Aktie in bar aufzukaufen. Das entspricht einem Gesamtbetrag von etwa 7,68 Milliarden Dollar. Die Vorstände beider Unternehmen haben dem Vertrag zugestimmt, die Genehmigungen durch die McAfee Aktionäre und die Aufsichtsbehörden stehen noch aus.

Diese Übernahme spiegelt wieder, daß Sicherheit eine zentrale Komponente für Computernutzer ist. Heutige Sicherheitslösungen sind nicht gänzlich auf Milliarden von Geräten und die damit verbundenen Gefahren im Internet ausgerichtet – wie Mobilfunkgeräte, Autos, Fernsehgeräte, medizinische Geräte und Bankautomaten. Um einer solch vielfältigen Online-Welt Schutz bieten zu können bedarf es eines grundlegend neuen Ansatzes in der eingesetzten Software, Hardware und den Dienstleistungen.

McAfee wird eine hundertprozentige Tochter von Intel sein und an die Intel Software und Services Group berichten. Dieser Bereich wird von Renée James, Intel Senior Vice President und General Manager Software und Services Group verantwortet.

Weitere Informationen finden Sie im US-Newsroom.

Über Intel

Intel (NASDAQ: INTC) ist ein führendes Unternehmen in der Halbleiterindustrie. Mit Hilfe von Computer- und Kommunikationstechnologien, die die Basis weltweiter Innovationen bilden, gestaltet Intel eine datenzentrierte Zukunft. Intels Know-how trägt dazu bei, die großen Herausforderungen der Welt zu meistern und Milliarden von Geräten sowie die Infrastruktur der intelligenten, vernetzten Welt zu schützen, weiterzuentwickeln und zu verbinden – von der Cloud über das Netzwerk bis hin zu allem, was dazwischen liegt.
Weitere Informationen über Intel finden Sie unter intel.de/newsroom and intel.de.

Intel und das Intel-Logo sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.

*Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber