Media Alert: Intel zeigt intelligente Industrielösungen auf der HMI 2019

Moderne Fabriken sind zunehmend autonom, vernetzt und datengetrieben. Zukunftstechnologien wie das Internet der Dinge (IoT), Künstliche Intelligenz (KI), Cloud- und Edge-Computing bilden zentrale Bestandteile auf dem Weg hin zur Industrie 4.0. Doch die Digitalisierung eröffnet nicht nur neue Möglichkeiten, sondern bringt auch Herausforderungen mit sich, wie zum Beispiel die Übertragung großer Datenmengen in Echtzeit. Auf der HMI 2019 (1. – 5. April 2019 in Hannover) zeigt Intel intelligente, marktreife IoT-Lösungen vom Endgerät bis in die Cloud, die Hersteller dabei unterstützen schon heute von den Vorteilen der Industrie 4.0 zu profitieren.

 

Allgemeine Informationen

Wann? Sonntag, 31. März (Pressetag) – Freitag, 5. April 2019
Wo? Messegelände Hannover, Halle 6, Stand D46

 

Intel Stand und Demos

Besuchen Sie Intel in Halle 6 am Stand D46! Gemeinsam mit Industriepartnern zeigt Intel anhand ausgewählter Demos, wie Hersteller durch die Verwendung von KI im Endgerät, die Konsolidierung von Workloads und den Einsatz von Computervision ihre Effizienz steigern und dabei Mehrwerte für Kunden und Mitarbeiter schaffen können. Die ausgestellten Demos beinhalten:

Edge-Computing und Künstliche Intelligenz

  • Beschleunigung von KI-Workloads: Diese Demo zeigt, dass neue Intel Produkte, einschließlich Intel® Xeon® Prozessoren und Intel® Optane™ Speicherlösungen, auf die effiziente Beschleunigung von KI-Anwendungen ausgelegt sind.

Computervision

  • Hikvision* Machine Vision Smart Camera mit Intel® Movidius VPU: Diese marktreife Lösung aus dem Bereich Computervision basiert auf der Intel® Movidius Vision Processing Unit (VPU), einer kostengünstigen und leistungsfähigen Technologie für die KI-basierte Bildverarbeitung.

Konsolidierung von Workloads

  • TTTech* Edge/Fog Kuka* Robot Demo: Dieses Edge / Fog-System ermöglicht den Echtzeitzugriff auf Maschinendaten und die Fernverwaltung von Edge-Software aus der Cloud. Die Demo besteht aus zwei Kuka* Robotern, die gemeinsam auf einem elektrischen Schlagzeug spielen.

 

Intel Theater

Von Dienstag, 2. April, bis Donnerstag, 4. April, treten regelmäßig ausgewählte Industrievertreter am Intel Stand auf und geben den Besuchern spannende Einblicke in den IoT-Markt und aktuelle IoT-Lösungen.

 

Industrial Pioneers Summit – Was folgt auf die Industrie 4.0?

Am Dienstag, 2. April, nimmt Christine Boles, Vice President Internet of Things Group (IOTG) und General Manager der Industrial Solutions Division bei Intel, am Industrial Pioneers Summit teil. Der Summit beschäftigt sich vorwiegend mit der Frage, was auf die Industrie 4.0 folgen wird. Christine Boles Vortrag findet um 16:45 Uhr in Raum 2 des Convention Centers statt.

 

Interviews

Wenn Sie Interesse haben, sich vor Ort mit einem Intel-Experten über die Transformation der Firma hin zum datenzentrierten Unternehmen sowie über die Produkte und Strategien in den Bereichen IoT, KI, Cloud- und Edge-Computing auszutauschen, wenden Sie sich bitte im Voraus an Stefanie Klement / Sonja Rothfischer von Flutlicht intel@flutlicht.biz oder +49 (0) 911/474950.

 

Pressekontakt:

Intel Deutschland GmbH

Monika Lischke

PR Manager

Mail: monika.lischke@intel.com

Flutlicht GmbH

Stefanie Klement / Sonja Rothfischer

Mail: intel@flutlicht.biz

Phone: +49 (0) 911 / 47495-0

 

Intel, Intel Movidius, Intel Optane, Intel Xeon und das Intel-Logo sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.

*Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber

Über Intel

Intel (NASDAQ: INTC) ist ein führendes Unternehmen in der Halbleiterindustrie. Mit Hilfe von Computer- und Kommunikationstechnologien, die die Basis weltweiter Innovationen bilden, gestaltet Intel eine datenzentrierte Zukunft. Intels Know-how trägt dazu bei, die großen Herausforderungen der Welt zu meistern und Milliarden von Geräten sowie die Infrastruktur der intelligenten, vernetzten Welt zu schützen, weiterzuentwickeln und zu verbinden – von der Cloud über das Netzwerk bis hin zu allem, was dazwischen liegt.
Weitere Informationen über Intel finden Sie unter intel.de/newsroom and intel.de.

Intel und das Intel-Logo sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.

*Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber