Der weltweite Datenverkehr steigt rasant und wird komplexer: Im Jahr 2020 produziert jeder Nutzer täglich 1,5 GB Daten pro Tag, jedes autonome Fahrzeug 4.000 GB. Künstliche Intelligenz (KI) ist der Schlüssel, um diese Daten in sinnvolle, verwertbare Ergebnisse umzuwandeln, die der Weiterentwicklung von Ökonomie und Gesellschaft zugutekommen. KI hilft Maschinen zu lernen, zu fühlen und mit der externen Welt zu kommunizieren, ohne dass der Mensch aktiv eingreifen muss. Intelligente Maschinen können Menschen in allen Bereichen unterstützen, von der Industrie über das Gesundheitswesen bis hin zum Naturschutz. Bei zukunftsweisenden Drohnenanwendungen bieten die von Drohnen gesammelten Daten einen Mehrwert, durch den sie lernen, zunehmend autonom zu fliegen und selbstständig mit Gefahrensituationen umzugehen. Auf der CEBIT zeigt Intel die Anwendungsvielfalt und das daraus resultierende Potenzial von KI anhand ausgewählter Demos.

Statement

Intel Statement – CEBIT 2018

„Intel verbindet eine langjährige und erfolgreiche Partnerschaft mit der CEBIT. Das neue Format wird den sich schnell wandelnden Anforderungen des Markts und der Branche gerecht. Wir sehen das zukunftsorientierte Konzept als große Chance, denn die neue CEBIT stellt in den Mittelpunkt, was Intel seit jeher antreibt: Wir fördern technologischen Visionen und setzen digitale Trends. Intel hat sich in den letzten Jahren erfolgreich zu einem datenzentrischen Unternehmen transformiert. Wir sind maßgeblich an der Entwicklung von neuen Technologien beteiligt, die das Leben der Menschen grundlegend verändern werden.

Auf der diesjährigen CEBIT macht Intel erneut IT-Innovationen erlebbar – von Künstlicher Intelligenz (KI) über Drohnen bis hin zu Virtual Reality (VR). Am Intel Stand visualisieren wir etwa die Anwendung von KI im Umweltschutz, in der Medizin und im Sport. Mit dem Einsatz von 300 Intel® Shooting Star™ Drohnen bieten wir den Besuchern zudem eine beeindruckende Lichtshow im Außenbereich. Ebenfalls unter freiem Himmel präsentieren wir eine interaktive Surfwelle, auf der sich Besucher mit Unterstützung von Profis im Surfen probieren oder aber das Vergnügen trockenen Fußes via VR-Headset eins zu eins nachempfinden können. Mit einem breiten Themenmix und unterschiedlichen Einsatzszenarien zeigen wir den Menschen die Digitalisierung und Vernetzung unserer Welt in all ihren Facetten.“

Statementgeber

Christian Lamprechter

Country Manager Germany und Managing Director Intel Deutschland GmbH

Christian Lamprechter verantwortet seit 2011 als Country Manager bei Intel alle Marketing- und Vertriebsaktivitäten in Deutschland und Österreich. Zudem hält er die Position des Geschäftsführers und Managing Directors der Intel Deutschland GmbH inne. Neben seiner Tätigkeit bei Intel ist Lamprechter seit 2013 Teil des BITKOM Hauptvorstandes.

Sprecherprofil: Christian Lamprechter

Interviewkontakt:

Monika Lischke
PR Manager
Intel Deutschland GmbH
Email: monika.lischke@intel.com

Fact Sheets

  Infografiken

Multimedia

Bildmaterial

 

CEBIT Impressionen

Download all images (Password: CEBIT)

Videomaterial

Video: Intel Drone Show

Download all Videos inkl. B-roll Video (Password: CEBIT2018)

social #cebit18